„TANGO DE ARRABAL“ am 11. September 2021

mit dem Tango-Orchester Leipzig

So, wie der Tango im arrabál von Buenos Aires entstanden ist, hat auch „Abriendo y Cerrando“ seinen Ursprung in der Vorstadt von Leipzig, auf dem für Künstler und Kunstliebhaber legendären Spinnereigelände in Plagwitz, gefunden. Es ging aus einem Musikerworkshop der Tangotage 2002 hervor und entwickelte sich seitdem zu einem Orchester, dass aufgrund seiner Größe und Besetzung einzigartig in Deutschland ist. Gegründet wurde das Tangoorchesters mit dem bezeichnenden Namen „Abriendo y Cerrando“ – ein Ausdruck für die typische Zug-und Druckbewegung des Bandoneonbalges – von den beiden erfahrenen Tangomusikern Anja Bartsch (Piano) und Valeri Funkner (Bajan). Seither sind die Live-Auftritte des Orchesters ein Hörgenuss auch für das nichttanzende Publikum. Mit dem Programm „TANGO DE ARRABAL“ greift das Tangoorchester auf ein umfangreiches Repertoire zurück, welches den historischen Bogen von den Anfängen des Tangos bis in die Gegenwart spannt und mehr als 100 Jahre Geschichte des Genres umfasst.

Erleben Sie das Tango-Orchester Leipzig nun erstmals auch auf der Seebühne am Biedermeierstrand am 11. September 2021 um 16.00 Uhr.

Karten zu 18€ / 14€ (Rentner) / 9€ (erm.)

Weitere Infos zum Sommertöne-Festival und zu allen Konditionen und Ermäßigungen sowie die Möglichkeit zum vorherigen Kauf der Tickets gibt es hier.

Leider vorbei

Hier können Sie sich über unsere aktuellen Veranstaltungen informieren.

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie ihrer Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite.

elazığ escort,balıkesir escort,adana escort,zonguldak escort,kırşehir escort,maraş escort,uşak escort,bolu escort