Vergangenes: SONDERKONZERT am 2. August 2018

 

Das Gwangyang Municipal Youth Orchestra aus Südkorea zu Gast in HaynaJO Korea

Das Jugendblasorchester entsprang  aus einer 1986 gestarteten Initiative der POSCO Educational Foundation, größter Stahlproduzent Koreas. In diesem Förderprogramm erhalten Kinder in den angegliederten Schulen von Klasse 4 – 14 eine besondere musikalische Ausbildung. Neben einer großen Marching Band entstand 1991 das Gwangyang Municipal Youth Orchestra

Das Jugendorchester erhielt zahlreiche erste Preise bei  nationalen Wettbewerben und nahm an 6 Internationalen Musikfestivals teil. Beim 20. Internationalen Jugendblasorchester Wettbewerb in Rostock erspielten sie sich den 1.Preis. 

Im Rahmen des Deutschen Musikfestes 2013 waren sie schon einmal zu Gast in Bad Lausick. Hier kam es auch zu einer Begegnung mit der Sächsischen Bläserphilharmonie. Die jungen koreanischen Musiker erlebten eine Probe des professionellen Orchesters und erhielten im Rahmen eines Workshops Tipps von den Profis.

Freuen Sie sich auf ein  Sonderkonzert des Gwangyang Municipal Youth Orchestra. Es erklingen unter der Leitung des Dirigenten Kee-Won Paeng koreanische Volksweisen, aber auch Musik aus Deutschland und Europa.

 

Donnerstag, 02. August 2018, 19.00 Uhr

Eintritt frei

Vorbestellungen nehmen wir über unser Kontaktformular entgegen.

 

 

 

Vergangenes: HÖREKA - Klangkunst mit Gongs, Trommeln, Didgeridoo uvm. am 22. Juli 2018

 

Resonanz - das Staunen braucht keine WorteHöreka

Am vorletzten Juli-Wochenende erlebt der Biedermeierstrand einmal mehr eine Premiere im Spielplan. Das Ensemble aus Volker Lauckner, Andreas Brinsa und Jan Heinke bringt mit einem außergewöhnlichen Instrumentarium wahrlich überirdische Klänge zu Gehör und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in ferne Welten oder hinein in sich selbst.

Planetengongs, Rahmen- und Schlitztrommeln, Djembé, Stahlcello, Stahltrommel, Didgeridoo, Glocken, Obertonflöten und Obertongesang entführen in klangliche Sphären jenseits des Vertrauten, bringen Saiten des Unterbewusstseins zum Schwingen und vermischen sich mit den die Bühne umgebenden Naturgeräuschen zu einem Konzert für alle Sinne.

Sonntag, 22. Juli 2018, 15.30 Uhr

 

Restkarten und reservierte Tickets erhalten Sie ab einer halben Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Kasse zu 10,- €. Vorbestellungen nehmen wir über unser Kontaktformular entgegen.

 

 

 

 

JoomSpirit